Ein klassischer Schalter hat einen Eingang und einen Ausgang. Es kann ein NO (Schließer) oder ein NC (Öffner) sein. Ein Öffner/Schließer-Schalter hat einen Eingang und zwei Ausgänge und folglich 2 mögliche Funktionen. 

Foto, das beschreibt, wie NC/NO funktioniert

EIN EINZIGER SCHALTER FÜR ZWEI FUNKTIONEN 

Bei einem Öffner/Schließer-Schalter gibt es zwei Ausgangsarten: eine schaltende und eine nicht-schaltende. Diese doppelte Funktion ist in vielen Anwendungen interessant, aber sehen wir uns ein konkretes Beispiel an:  

Stellen Sie sich einen Baustellen-Bagger vor, dessen Hydraulikarm über einen Schalter mit den Funktionen Öffner, Schließer und Öffner/Schließer gesteuert wird.  

  • Im Normalzustand (Öffner, NC) hält der Schalter den Hydraulikarm angehoben, sodass rund um den Bagger ein freier und sicherer Arbeitsbereich gewährleistet ist.  
  • Wenn der Bediener den Schalter auf NO (Schließer) stellt, senkt sich der Hydraulikarm, um in den Boden oder das Material einzugreifen, und ermöglicht so Grab- oder Hebevorgänge.  
  • Mit der Öffner/Schließer-Funktion kann der Bediener Standardvorgänge für spezielle Aufgaben außer Kraft setzen, z. B. den Betrieb von am Arm angebrachten Zusatzgeräten. Auf diese Weise kann der Nutzen des Baggers für verschiedene Aufgaben auf der Baustelle mit einem einzigen Steuerschalter optimiert werden. 

EIN HOHES SICHERHEITSNIVEAU 

Ein Öffner/Schließer-Schalter bietet auch eine Sicherheitsfunktion. Sie können die ordnungsgemäße Funktion des Systems und des Geräts, auf dem es installiert ist, bestätigen. Dies ist ein erheblicher Vorteil in Szenarien, in denen Sicherheit an erster Stelle steht (medizinische oder militärische Ausrüstung). 

Die Miniaturisierung dieser Funktion ist schwierig, daher ist sie auf dem Markt für Taktschalter selten. Unsere Ingenieure haben eine spezielle Kuppelform entwickelt, die es ermöglicht, den Stromkreis im nicht-schaltenden Zustand geschlossen zu halten. DieMultimec 5 Serie der Taktilen Schalter ist mit einer Öffner/Schließer-Funktion und einer Lebensdauer von 1 Million Zyklen erhältlich. 

Der Standardzustand des Schaltkreises ist geschlossen („Normally Closed“, NC). In diesem Zustand kann der Strom frei fließen. Der Stromkreis bleibt geschlossen, bis der Schalter („Öffner“) eingeschaltet wird. 

Foto eines Mannes, der einen Schalter hält

VERSCHIEDENE ANWENDUNGEN VON ÖFFNER/SCHLIESSER-DRUCKTASTEN 

Öffner/Schließer-Tasten sind in verschiedenen Geräten grundlegend für die Sicherheit und die betriebliche Effizienz. Öffner-Tasten stellen sicher, dass Maschinen anhalten oder inaktiv bleiben, wenn sie ausgelöst werden (z. B. Not-Aus, Sicherheitsverriegelungen). Schließer-Tasten ermöglichen das Starten oder Fortsetzen des Betriebs, wenn sie gedrückt werden (z. B. Starttasten für Maschinen, Ruftasten für Aufzüge). Ihre korrekte Anwendung ist für die Gewährleistung der Gerätesicherheit und -funktionalität branchenübergreifend von entscheidender Bedeutung. 

APEM bietet eine große Auswahl an Touch-Tasten und Touch-Schaltern mit Öffner/Schließer-Funktion:  

Foto der APEM Multimec 5G Serie
Multimec™ 5G für hochleistungsfähige taktile Schalter     
Foto der APEM Multimec 5E Serie
Multimec™ 5E nur erhältlich in Hochtemperatur-Material, Schließer- oder Öffner/Schließer-Funktionen. 
Foto der APEM WP Serie
WP großer Druckschalter für militärische Anwendungen und raue Umgebungen 
Foto der APEM AV 30 mm Serie
AV 30 mm Öffner/Schließer-Sicherheits-Druckschalter mit beleuchtetem Ring, einfach zu bedienen 
Foto der APEM AV 19-22 mm Serie
AV 19-22 mm robuste und langlebige Schalter mit Leuchtring und tastender Öffner/Schließer-Funktion 
Foto der APEM AV - 19 Serie
AV – 19 – Öffner/Schließer – nicht beleuchtet 

ÖFFNER/SCHLIESSER-DRUCKTASTER: DYNAMISCHE STEUERUNG UND EFFIZIENZ  

Ein Öffner/Schließer-Drucktaster kombiniert Öffner- und Schließer-Funktionen in einem Gerät und kehrt nach der Freigabe in ihren ursprünglichen Zustand zurück. Sie steuert zwei Schaltkreise: Sie leitet Strom, wenn sie nicht gedrückt ist (NC, Öffner), und unterbricht den Fluss, wenn sie gedrückt ist (NO, Schließer). Diese Tasten eignen sich perfekt für Anwendungen, die schnelle Reaktionszeiten erfordern, wie etwa in Industriemaschinen und Sicherheitssystemen. Sie bieten präzise Steuerung, starke Leistung und verbesserte Sicherheitsfunktionen. 

Finden Sie mehr heraus über den Öffner/Schließer-Drucktaster 

RASTENDE ÖFFNER/SCHLIESSER-DRUCKTASTEN: ERHALTENE FUNKTIONALITÄT ÜBER ALLE ANWENDUNGEN HINWEG 

Manche Drucktasten bleiben in ihrer Position, bis sie erneut betätigt werden, und ermöglichen so eine kontinuierliche Nutzung, ohne sie gedrückt halten zu müssen. Die Funktion „Einstellen und Vergessen“ ist nützlich, wenn ein konsistenter Zustand erforderlich ist. Diese Funktion kann bei Lichtsteuerungen, Sicherheitssystemen und Geräten mit konstanter Leistung hilfreich sein. 

Rastende Öffner/Schließer-Drucktasten unterscheiden sich von Tastern, da sie beim Loslassen nicht in ihren Ausgangszustand zurückkehren. Anstatt sich ständig zu ändern, bleiben sie bei Aktivierung in einem Zustand. Diese Funktion vereinfacht den Betrieb und erhöht die Sicherheit, indem sie versehentliche Änderungen kritischer Einstellungen verhindert. Rastende Öffner/Schließer-Drucktasten sind vielseitig und ideal für viele unterschiedliche Nutzungen. Sie sind zuverlässig und einfach zu bedienen und eignen sich daher perfekt für Situationen, in denen eine kontinuierliche Steuerung erforderlich ist. 

Kontaktieren Sie einen APEM-Experten, um die beste Drucktaste für Ihre Anforderungen zu finden. Sie können auch mit uns chatten, um zu erfahren, wie Öffner/Schließer-Schalter Ihre Installationen und Funktionalität verbessern können.